Fotos von der Museumseröffnung

Dienstag, 27. Oktober 2015, 11:00 Uhr – 13:30 Uhr im Familienzentrum Trudering, Dompfaffweg 10, 81827 München
Alle Fotos: Michael Lucan (http://pixeldost.com)

Grußwort von Zeki Genc, Vorstandsvorsitzender BIM

Zeitzeugen Gespräch mit Arif Tasdelen, MdL - SPD Nürnberg

Dr. Philip Anderson, Migrationsforscher, Hochschule Regensburg

Robert Stauffer, Schriftsteller, Literatur Verleger, Rundfunkrat beim BR, München

Caner Aver, Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung, Essen

Ralf Nestmeyer, Historiker, Reisejournalist und freier Autor, Nürnberg

 Dr. Robert Konat, Radio LORA – Polnische-Redaktion, München

 Ta Tragudia sou (dt. Deine Lieder) aus dem Theaterstück 'Heimatwelten hier  und dort' – Eigenkomposition gesungen von Manuela Serafin

Wenn Deutschland wüsste, was Deutschland weiss! -                             interdisziplinäre Talkrunde

Alle Fotos: Michael Lucan (http://pixeldost.com)

Dimitrina Lang, Ausländerbeirat, München Bülent Kullukcu, Komponist, Regisseur, Galerie Kullukcu-Gregorian, München Sadija Klepo, Zeitzeugin, Hilfe von Mensch zu Mensch e.V., München  Ümithan Yagmur, Onkel Hasan und die Generation der Enkel, Dortmund

Das Wohl des Volkes sei das höchste Gesetz! - politische Talkrunde 

Alle Fotos: Michael Lucan (http://pixeldost.com)

Martin Neumeyer, Schirmherr, Landtagsabgeordneten und                                        Integrationsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung Apostolos Malamoussis, Metropolit der Griechisch-Orthodoxen Metropolie             von Deutschland und Exarch von Zentraleuropa

Grußwort von Abdül Kadir ÖRS, Vorstand - BIM

Offizielle Eröffnung der Museumsräume durch den Schirmherrn,  Martin Neumeyer und die Zeitzeugen

Alle Fotos: Michael Lucan (http://pixeldost.com)

Eintrag in das Goldene Buch des Bayerischen Instituts für Migrationsforschung e.V.

Alle Fotos: Michael Lucan (http://pixeldost.com)

Zeitzeugen - Übergabe der Objekte: Makbule Kurnaz (Türkei), Eleni Tsakmaki  (Griechenland), Zeki Genc (Türkei), Hatice Kaya (Türkei), Etem Kocer (Türkei),Erol Özkan (Türkei), Streffan Freese (Deutschland), Sadija Klepo (Bosnien)

Kooperationspartner

Unterstützer

Mitgliedschaften

J.W. Goethe: „Toleranz kann eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein; sie muß zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“

 

J.W. Goethe: "Ein Land das seine Fremden nicht ehrt, ist dem Untergang geweiht"