BIM TV Talk 2012 im Stadtarchiv München

Es ist uns eine große Ehre, dass unser BIM TV-Talk dieses Jahr in den Räumlichkeiten unseres Kooperationspartners, dem Stadtarchiv München stattfindet. Das historische Gebäude beherbergt die Geschichte unserer Stadt in Form von Urkunden, Bildern, Stadtplänen und Akten und eignet sich daher perfekt als Rahmen für das diesjährige Thema des BIM TV-Talks: "Stadtplanung und ihre Entwicklung in Bezug auf Migration". Wir denken, dass der diesjährige BIM TV-Talk wieder einmal für viel Diskussion und hoffentlich auch für Furore sorgen wird.

Das Programm wird aktuell ausgearbeitet, das bewährte Konzept haben wir aufgrund des durchwegs positiven Feedbacks behalten. Im ersten Teil unseres TV-Talks möchten wir unter dem Titel "Töchter des Aufbruchs" wieder authentische Personen auf der Bühne empfangen, die über sich und ihre Erfahrungen erzählen, um so einen realen Einblick in die tatsächlich gelebte Migration zu bekommen.

 

Genaue Details folgen in den nächsten Wochen.

Töchter des Aufbruchs Trailer from Bayerisches Institut on Vimeo.

Eine Dokumentation von Uli Bez.

Kooperationspartner

Unterstützer

Mitgliedschaften

J.W. Goethe: „Toleranz kann eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein; sie muß zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“

 

J.W. Goethe: "Ein Land das seine Fremden nicht ehrt, ist dem Untergang geweiht"